Vereinsnews

08.08.2017

Ansetzungen und Tabellen jetzt verfügbar!

Die Spielansetzungen und aktuellen Tabellen der Saison 2017/2018 der Herrenmannschaften sind jetzt unter Saisonstatistik verfügbar. Wir wünschen beiden Teams eine erfolgreiche und verletzungsfreie Spielzeit!

06.07.2017

Vereinfest bringt Rammenauer und Gäste zusammen

 

Zufrieden schauen wir auf unser Vereinfest zurück, welches vom 16. bis 18. Juni statt gefunden hat und viele Rammenauer und Gäste ins Fichtestadion lockte.

 

Wie schon im Vorjahr zählten die Ortsteil-Meisterschaft und der Familiensporttag zu den Höhepunkten der Festtage. Der Samstag stand dabei ganz im Zeichen des Fußballs. Pünktlich 14 Uhr eröffnete die Turnierleitung die Spiele um den Pokal des Bürgermeisters, auf dem sich 2016 das "Schaudorf" als Turniersieger verewigen konnte. Der Titelverteidiger und neun weitere Mannschaften boten sich tolle Duelle bei denen natürlich der Spaß im Vordergrund stand. Am Ende setzte sich der "Mittelweg" im Finale gegen die "Hauptstraße" durch und feierte dies natürlich gebührend.

 

Ein weiteres Highlight bot sich allen Anwesenden nach den Gruppenspielen.

Über 20 Rammenauer Frauen machten es den Männern gleich und schnürten die Fußballschuhe. Zuvor trainierten sie drei Wochen gemeinsam unter der Leitung von Lars Meusel und Ralf Ritscher. Mit viel Ehrgeiz und sichtlich viel Spaß kämpften die Damen um jeden Ball, was von den Zuschauern mit reichlich Applaus belohnt wurde. Eine Fortsetzung soll es geben, da waren sich alle einig.

 

Nachdem am Abend die Organisatoren, welche wieder klasse Arbeit abgeliefert haben, den Turniersieger krönten und auch die Damen eine Kleinigkeit als Erinnerung an diesen schönen Tag erhielten, feierte man ausgelassen im Festzelt.

 

Am Sonntag Morgen standen dann auch die Jüngsten auf dem Platz. Beim Familiensporttag stellten Eltern und Kinder ihre sportlichen Fähigkeiten und Geschicklichkeit unter beweis. Zu den Disziplinen zählten beispielsweise Seilspringen, Hufeisenwerfen und Sackhüpfen. Zur Erholung zwischendurch konnten es sich zumindest die Kleinsten bequem machen. Die von Michael Philipp, Chef des gleichnamigen Autohauses, organisierten Pony´s hatten alle Hufe voll zu tun und waren eine willkommene Abwechslung.

 

Wir möchten auf diesem Weg nochmal Danke sagen. Danke, für all die Unterstützung die wir für die Ausführung dieses Festes erhalten haben. Danke, an alle Teilnehmer und Zuschauer die dieses Fest mit Leben gefüllt haben und natürlich ein großes Dankeschön an die Organisatoren, welche wieder viel Zeit und Energie geopfert haben und uns diese tollen Tage ermöglicht haben.

 

Danke auch an Theresa Oswald, die das ganze Wochenende mit ihre Kamera dabei war und viele schöne Momente festgehalten hat.

Die Ergebnisse findet ihr in der Gallerie.

30.06.2017

Zweite Mannschaft ab der Saison 2017/2018 als Spielgemeinschaft im Spielbetrieb

 

Ab der neuen Spielzeit beginnt für unsere Zweite ein neues Kapitel. Bedingt durch die anhaltenden Personalsorgen entschieden sich Mannschaft und Verein ab der neuen Saison einen Partnerverein aus der Region für eine Spielgemeinschaft zu suchen. Nach positiven Gesprächen mit den Verantwortlichen des FSV Bretnig-Hauswalde steht nun fest, dass beide zweite Manschaften nach der Sommerpause gemeinsam auf Punktejagd gehen werden.

Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg!

27.06.2017

Erste siegt zum Saisonabschluss, Zweite mit herber Niederlage im letzten Pflichtspiel

 

Alte Herren

SV 1910 Edelweiß Rammenau

gegen

SG Großdrebnitz

Ergenis: 2:0

 

Zweite

SV 1910 Edelweiß Rammenau

gegen

Bischfoswerdaer FV 08 3.

Ergebnis: 2:8

 

Erste

SV 1910 Edelweiß Rammenau

gegen

DJK Blau-Weiß Wittichenau

Ergebnis: 2:0

30.03.2017

Arbeitseinsatz auf den Sportanlagen

Liebe Vereinsmitglieder,                                                                                                    

am Samstag 22. April von 8.00 - 13.00 Uhr findet ein Arbeitseinsatz auf den Sportanlagen statt. 

Hierzu werden viele fleißige Helfer gebraucht.

Nähere Informationen, wer – wo- wann- was benötigt z.B. Schaufel, Rechen, Schubkarre, Eimer, Pinsel etc. gibt es von den mannschaftsverantwortlichen Trainer/Betreuern, diesen bitte auch zeitnah die Beteiligung mitteilen bezüglich Versorgungsplanung.

Vielen Dank, die Organisatoren!

27.02.2017

News von den "Alten" Herren

Unter Saisonstatistik ist jetzt der Spielplan der für das Jahr 2017 zu finden.

Verstärkung dringend gesucht!

Zur Verstärkung der zweiten Herrenmannschaft werden dringend Spieler gesucht. Wer also Lust auf ein lebendiges Mannschafts- und Vereinsleben hat und gern das "Runde" in das "Eckige" knallt, der ist bei uns jederzeit willkommen. Zur ersten Kontaktaufnahme einfach E-Mail an: sv1910ewr@gmx.net

21.12.2016

15. Weihnachtsabspeckturnier steht an!

Am Dienstag, den 27.12.16, wird von 17-21 Uhr unser traditionelles Weihnachtsabspeckturnier in der Turnhalle Elstra ausgetragen. Herzlich eingeladen sind neben allen Vereinsmitgliedern natürlich wie immer auch alle Anhänger des SV 1910 Edelweiß Rammenau. Gespielt wird im altbekannten Modus: Die Teilnehmerzahl bestimmt die Anzahl der Mannschaften, die Zusammensetzung der Teams wir via Losverfahren ermittelt. Um die Kosten zu decken entsteht für alle Teilnehmer ein Unkostenbeitrag von 2 Euro. Sport frei und wir freuen uns auf euch!

12.11.2016

News von den "Alten" Herren!

Eine lange Spielzeit geht erfolgreich zu Ende. Die Ergebnisse von 2016 finden Sie hier.

25.07.2016

Der Blick nach vorn!

Im Menüpunkt "Saisonstatistik" finden Sie ab jetzt die Tabellen und Ansetzungen der Saison 2016/2017 im Herrenbereich. Im Jugendbereich werden diese bei Vorliegen der Planungen ergänzt. Sport frei!

25.07.2016

News von den "Alten" Herren!

Aktuelle Ergebnisse inklusive Spielplan der "Alten" Herren sind hier zu finden.

15.07.2016

Gegner der Saison 2016/2017 stehen fest!

 

Kreisoberliga:

SV Zeißig
DJK Baul-Weiß Wittichenau
DJK Sokol Ralbitz/Horka
SV Gnaschwitz-Doberschau
SV Königsbrück/Laußnitz
TSV Pulsnitz 1920
Königswarthaer SV
SV Edelweiß Rammenau
SC 1911 Großröhrsdorf
LSV Bergen 1990
SG Motor Cunewalde
SV Post Germania Bautzen
SV Grün-Weiß Hochkirch
SG Wilthen
Hoyerswerdaer FC
FV Ottendorf-Okrilla 05

 

1. Kreisklasse Staffel III:

SV Burkau 2
Bischofswerdaer FV 08 3
SV Blau-Weiß Neschwitz 2
SV Göda 04 2
SC Kleinhähnchen
FSV Bretnig-Hauswalde 2
Baruther SV 90 1
SV Edelweiß Rammenau 2
SV 1922 Radibor 2
SV Gnaschwitz-Doberschau 2
SV Gaußig

09.07.2016

Vereinsfest unter großer Beteiligung!

Nach einer längeren Pause fand am 18.06.2016 wieder ein Vereinssporttag statt. Pünktlich 10:00 Uhr und bei strahlendem Sonnenschein gingen zahlreiche Familien an den Start, um an verschiedenen Stationen ihre Geschicklichkeit, Ausdauer und Schnelligkeit unter Beweis zu stellen. Natürlich gingen alle als  Gewinner, geschmückt mit einer Medaille, vom Platz. Nach dem sich alle bei Bratwurst und Steak gestärkt hatten, eröffnete unsere Bürgermeisterin das Fußballturnier und gab somit den „Kampf“ um den Wanderpokal des Bürgermeister frei.  In den hart umkämpften Partien wurden die 10 angetretenen Ortsteil-Mannschaften von sehr vielen Anhänger und Fans unterstützt.  Alle Spiele verliefen fair und waren sehr unterhaltend. Das spannende Finale trug  die "mondäne Hauptstraße“ gegen das "idyllische  Schaudorf“ aus. Erst nach dem 9-Meter-Schießen konnte der Pokal über den Hügel, auf das Schaudorf getragen werden.  Herzlichen Glückwunsch an die Schaudorf-Mannschaft! Den Abend verbrachten dann alle im Festzelt, bei Wurst und Fleisch vom Grill und ein paar kühlen Getränken am Bierstand oder der Cocktailbar. Nach der Siegerehrung wurde getanzt und gelacht bis zur frühen Morgenstunde! Unser Fazit: Es war ein rundherum gelungener Tag für Groß und Klein und ein schöner Abend mit vielen begeisterten Gästen somit sollte ein solches Fest zur Tradition werden. Ein großes Dankeschön geht an die Sponsoren sowie an all Diejenigen die auf vielfältige  Art und Weise dieses Fest möglichgemacht haben! Der Vorstand und die Organisatoren

13.06.2016

Vereinsfest am 18.06.2016

Liebe Sportfreunde und Fans, auch hier wollen wir auf das Vereinsfest des SV 1910 Edelweiß Rammenau hinweisen, welches am Samstag den 18.06.2016 im Fichtestadion stattfindet. Zunächst startet ab 10:00 Uhr der Familiensporttag ( Anmeldung ab 09:30 Uhr ), wo Groß und Klein gemeinsam Geschicklichkeit und Ausdauer in verschiedenen Staffelspielen unter Beweis stellen können. Ab 13:00 Uhr beginnt das Fußballturnier der Rammenauer Ortsteile um den Pokal der Bürgermeisterin. 10 Mannschaften haben sich gemeldet und werden um die Trophäe kämpfen. Ab 18:00 Uhr gibt es Tanz im Festzelt sowie die Siegerehrung und eine Großleinwand ( EM Spiel ). Für Speis und Trank ist gesorgt und am Abend wird es auch eine Cocktailbar geben! Wir freuen uns auf euer zahlreiches Erscheinen im Fichtestadion! Euer SV 1910 Edelweiß Rammenau

31.05.2016

News von den "Alten" Herren!

Aktuelle Ergebnisse inklusive Spielplan der "Alten" Herren sind hier zu finden.

15.02.2016

Bericht zum Weihnachtsabspeckturnier 2015!

03.12.2015

Es geht wieder los!

Am 28.12.2015 findet unser traditionelles Weihnachtsabspeckturnier statt. Als macht euch fit ;-)

04.11.2015

News von den "Alten" Herren!

Aktuelle Ergebnisse inklusive Spielplan der "Alten" Herren sind hier zu finden.

08.06.2015

Neues Mannschaftsfoto!

Etwas länger hat es gedauert, doch jetzt haben wir ein neues Bild unserer kleinsten Kicker! Zwar nicht ganz vollzählig, aber immerhin können wir sehr stolz sein, dass in unserem Dorf derzeit 20 Kinder im Alter von 4 bis 6 Jahren das Fussballspielen erlernen. Dies ist eine nicht zu verkennende Leistung des Trainerteams, die ständig dafür sorgen, dass den Edelweißen der Nachwuchs nicht ausgeht. 15 von Ihnen waren beim Fototermin; hier nun das tolle Ergebnis.

31.03.2015

Spielberichtserstattung!

Wir gehen mit der Zeit und veröffentlichen unsere Spielberichte zukünftig über das Facebook-Profil unseres Vereins. Über regelmäßige interessierte Leser freuen wir uns sehr. Bleibt uns treu und empfehlt uns weiter.

12.03.205

Was wäre wenn!

Diese Frage stellte man sich nach dem Heimspiel der Ersten Mannschaft gegen den SV Zeißig. Wurde die erste Halbzeit mit viel zu viel Respekt vor dem Gegner angegangen, zeigte das Team in der zweiten Halbzeit, dass man auch mit dem Tabellenführer mithalten kann. Was wäre gewesen, wenn man gleich richtig losgelegt hätte. Aber Tore gewinnen Spiele und die schossen die Zeißiger, wenn auch durch Konter das eine oder andere zuviel: Endstand 1:5 (1:3). Den Ehrentreffer erzielte Michael Thasler.

Die Zweite Mannschaft konnte souverän gegen die SG Wilthen 3. mit 2:0 (1:0) gewinnen, auch wenn der Gegner dagegenhielt. Die Tore fielen durch Uwe Kliemand und Christian Unger.

Das kommende Pokalwochenende ist für beide Mannschaften spielfrei.

03.03.2015

Verdienter 3. Platz!

Unsere C-Junioren nahmen am Freitagabend, den 27.02.2015, noch einmal an einem Hallenturnier teil, dem “Oppacher Minerallquellen Cup” in der Kamenzer Forsthalle. Es spielten 6 Mannschaften, jeder gegen jeden. Unsere Gegner waren die Teams aus Wachau, Biela, Liegau-Augustusbad, sowie den SpG Thonberg/Elstra und Thonberg/Panschwitz. Mit drei Siegen und einem Unentschieden, konnten sich unsere Jungs am Ende einen guten 3. Platz erkämpfen und mit einem Pokal, einer Urkunde sowie mit Medaillen den Weg nach Hause antreten.

Es spielten: Kunath - Müller, Okun, Bagusch, Strewe, Nauendorf, Briesovsky, Seiffarth

Torschützen: Seiffarth 2, Nauendorf, Briesovsky, Okun 1

 

Biela                         -    Rammenau / Burkau      0 : 2

Wachau                     -    Rammenau / Burkau      1 : 0

Rammenau / Burkau   -    Liegau-Augustusbad      1 : 0

Rammenau / Burkau   -    Thonberg / Panschwitz   1 : 0

Rammenau / Burkau   -    Thonberg / Elstra           1 : 1

 

1. Wachau                          13 P.   10 :  2 Tore

2. Thonberg / Elstra            11 P.     6 :  2 Tore

3. Rammena / Burkau         10 P.     5 :  2 Tore

4. Thonberg / Panschwitz      6 P.     3 :  4 Tore

5. Liegau-Augustusbad         3 P.     1 :  7 Tore

6. Biela                               0 P.     1 :  9 Tore

02.03.2015

Noch am Leben!

Die Erste Mannschaft zeigte beim Hoyerswerdaer SV, dass sie noch am Leben ist und bei Abruf der Normalleistung mit dem Abstieg nichts zu tun haben sollte: Trotz personeller Schwächung und unzureichender Chancenverwertung wurde ziemlich souverän mit 2:0 (0:0) gewonnen, wobei der Gastgeber sicher auch nicht sein allerbestes Spiel machte. Beide Tore erzielte Thomas Schmuck.

Die Zweite Mannschaft musste sich beim Spitzenteam von Germania Bischofswerda knapp mit 1:2 (1:1) geschlagen geben. Wären die weiteren guten Chancen nach der 1:0-Führung genutzt worden, hätte es vielleicht anders kommen können. So spielten die Gastgeber in der 2. Halbzeit fast nur noch aufs Rammenauer Tor. Unseren Treffer erzielte Christian Unger.

23.02.2015

Schmerzhafte Niederlage!

Im Heimspiel gegen den Tabellennachbarn SV Grün-Weiß Schwepnitz musste die 1. Mannschaft eine schmerzhafte 0:2 (0:1)-Niederlage hinnehmen.

Die 2. Mannschaft hatte spielfrei.

17.02.2015

Spielplan für Saison 2015!

Die Ansetzungen für die Saison 2015 der "Alten Herren" stehen fest. Wir wünschen für dieses ambitionierte Programm viel Erfolg!

16.02.2015

Die Saison geht weiter!

Nach der Winterpause sind Erste und Zweite Mannschaft wieder in den Punktspielbetrieb gestartet. Leider sprang nur ein mageres Pünktchen dabei raus.

Die 1. Mannschaft war bei Motor Cunewalde über weite Strecken überlegen, von den vielen herausgespielten Chancen konnte Daniel Hauswald aber nur eine einzige einnetzen. Das rächte sich, indem der Gastgeber noch den Ausgleich erzielte. So stand es am Ende nur 1:1 (0:0).

Die 2. Mannschaft verlor in Kleinhänchen mit 0:1 (0:0).

09.02.2015

Weihnachtsabspeckturnier 2014!

Ihr findet hier eine kleine Statistik sowie Bilder vom 13. Weihnachtsabspeckturnier. Nach so vielen Jahren kann man schon von einer Tradition unseres Vereins sprechen. Wir freuen uns auf das Turnier 2015.

09.02.2015

Ein hallenturnierreiches Wochenende!

Am Samstag, den 07. Februar, hatten unsere C-Junioren zeitnah zwei Hallenturniere, mit jeweils 5 Spielern zu bestreiten. Zu einen Hallenturnier ging es nach  Hoyerswerda. Das Andere wurde als Futsalcup in der Oberlandhalle in Sohland ausgetragen. Unsere Jungs, welche in "Hoywoy" gegen die Vereine aus Radeberg, Steina, Bernsdorf und Lausitz Hoyerswerda antreten mussten, kamen mit einem guten 3. Platz im Gepäck nach Hause. Unser Neuzugang Malek Saiffarth wurde durch 7 Tore als bester Torschütze mit einem Pokal belohnt. Bei unseren anderen Jungs in Sohland sollte es leider nicht gut laufen. Zu einen galten andere Regeln beim Futsalcup und zum anderen waren unsere Gegner keine geringeren als Wilthen, Großröhrsdorf sowie Bischofswerda. Bereits im zweiten Gruppenspiel mussten wir das Turnier mit unserer Mannschaft leider abbrechen. Einer der Jungs verletzte sich schwer im Zweikampf und musste den Heimweg mit dem Krankenwagen nach Bischofswerda in die Notaufnahme antreten. Er wird uns mit Sicherheit in den nächsten Wochen sehr fehlen. Wir vom Verein und natürlich auch deine Mannschaftskollegen wünschen dir eine ganz schnelle Genesung.

In Hoyerswerda spielten: Eric Okun, Julius Strewe, Jack Brisovsky (NZ), Max Naundorf (NZ), Malek Saiffarth(NZ), NZ = Neuzugang

In Sohland spielten: Moritz Kunath, Jonas Nitzsche, Jonas Holland, Jonas Gottlöber, Lukas Krause

09.02.2015

Hallenturniere in Gaußig!

Die D-Junioren haben es noch einmal mit einem Hallenturnier probiert, mussten aber leider wiedereinmal feststellen, dass in dieser Saison in der Halle nichts zu holen ist. (Turnierbericht)

Besser machten es die C-Junioren. Sie konnten beim BSO Blechsysteme Oberlausitzcup, welcher ebenfalls in Gaußig ausgetragen wurde, einen ausgezeichneten zweiten Platz erkämpfen. (Turnierbericht)

22.01.2015

Vorbereitungsspiele 2. Mannschaft

25.01.2015, 12.00 Uhr: 1862 Langburkersdorf 2. : Edelweiß Rammenau 2. 4:4 (1:2)

Tore: 2x Gottlöber, Schönland, Windrich

31.01.2015, 13.00 Uhr: Hallenturnier bei Germania Bischofswerda (Wesnitzsportpark) - Teilnahme abgesagt

01.02.2015, 13.30 Uhr: FSV Bretnig-Hauswalde : Edelweiß Rammenau 2. 5:1 (2:0)

Tor: Christian Unger

19.01.2015

Vorbereitungsspiele 1. Mannschaft

17.01.2015, 14.00 Uhr: Liegau-Augustusbad : Edelweiß Rammenau 0:2 (0:0)

Tore: Th. Berthold, Thasler

25.01.2015, 14.00 Uhr: 1862 Langburkersdorf : Edelweiß Rammenau 3:7 (1:2)

Tore: Nietzold, Schmuck, To. Berthold, 2x Hauswald, 2x Bänsch

31.01.2015, 14.00 Uhr: Herrnhuter SV : Edelweiß Rammenau 0:10 (0:1)

Tore: 2x Grohmann, Thasler, 2x Junghans, 4x Hauswald, Meusel

07.02.2015, 14.00 Uhr: SG Schönfeld : Edelweiß Rammenau

30.12.2014

Kein guter Tag!

Unsere D-Junioren sind in Bautzen mächtig unter die Räder gekommen. (Turnierbericht)

19.12.2014

Zwischenrunde verpasst!

Unsere C-Junioren verpassen bei den Hallenmasters in Bautzen das Weiterkommen zur Zwischenrunde. Nach einen Sieg und einen Unentschieden in vier Spielen waren am Ende 4 Punkte zu wenig.

14.12.2014

In der Vorrunde knapp gescheitert!

Unsere D-Junioren hatten am Wochenende ein Hallenmasters und haben die Vorrunde aufgrund des schlechteren Torverhältnisses leider nicht überstanden.

 

Spielerkader:

Nico Gierth / Erik Pinno / Rocco Michael / Luka Michel / Jeremias Golaszewski / Lennart Müller / Niklas Maruschke / Gian - Luca Wätzlich / Raphael Wobst

 

Spiele unserer Mannschaft:

1. SV 1910 Edelweiß Rammenau : Königswarther SV  4:2

2. SV 1910 Edelweiß Rammenau : SV 1922 Radibor  1:1

3. SV 1910 Edelweiß Rammenau : FSV Budissa Bautzen D3  1:1

4. SV 1910 Edelweiß Rammenau : SV Einheit Kamenz 2.  0:3

5. SV 1910 Edelweiß Rammenau : SV Pohla-Stacha  5:2

6. SV 1910 Edelweiß Rammenau : SV Post Germania Bautzen 2.  4:1 

 

Torschützen: Lennart Müller               5 Tore

                    Jeremias Golaszewski    4 Tore

                    Niklas Maruschke          3 Tore

                    Rocco Michael               2 Tore

                    Raphael Wobst              1 Tor

 

Wer hätte das gedacht, dass man mit drei Siegen, zwei Unendschieden und nur einer Niederlage die Vorrunde nicht übersteht. Schade. Trotzdem schöne Weihnachten und einen Guten Rutsch ins Neue Jahr.

07.12.2014

Der Nikolaus bringt nur 3 Punkte!

Der letzte Spieltag das Jahres 2014 konnte leider nur als Teilerfolg verbucht werden.

Die Erste Mannschaft musste sich zu Hause dem DJK Sokol Ralbitz/Horka mit 1:2 (0:1) geschlagen geben. Eigentlich (wie so oft) die bessere und drückende Mannschaft führten individuelle Fehler zu den beiden Gegentoren. Chris Bänsch konnte den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielen. Die verkorkste Halbserie mit nur fünf Siegen einfach abhaken und auf ein Neues im neuen Jahr!

Die Zweite Mannschaft kommt immer besser in ihre Erfolgsspur zurück und konnte ihr Heimspiel gegen den SV Fortschritt Großharthau II. mit 3:0 (1:0) souverän gewinnen. Die drei Treffer erzielte ... mal wieder ... Christian Unger. Zwei davon waren Strafstöße und brachten dem Gast auch eine rote Karte ein.

04.12.2014

Punkt liegen gelassen!

Die C-Junioren haben tapfer gekämpft, sind aber am Ende mit leeren Händen nach Hause gefahren. (Spielbericht)

 

Hier schon mal die angesetzten Hallen-Termine der C-Junioren:

- 13.12.2014     13:00 Uhr     Hallenmasters Vorrunde Schützenplatzhalle Bautzen

- 01.02.2015     14:00 Uhr     Sporthalle Gaußig

- 14.02.2015     14:30 Uhr     Sporthalle Wesenitzsportpark Bischofswerda

01.12.2014

Nur 3 Punkte!

Die Erste Herrenmannschaft musste beim SV Grün-Weiß Hochkirch leider eine Niederlage hinnehmen. Am Ende stand es 3:1 für die Gastgeber. Im kommenden Heimspiel gegen DJK Sokol Ralbitz/Horka wird es dann hoffentlich wieder besser laufen.

Die Zweite Herrenmannschaft konnte 3 wichtige Punkte aus Bretnig mitnehmen. Durch diesen 3:0-Erfolg steht die Mannschaft jetzt auf Platz 8 der Tabelle. An diese gute Leistung gilt es am kommenden Wochenende anzuknüpfen, wenn die Zweite Mannschaft des SV Fortschritt Großharthau nach Rammenau kommt.